Laxne

Laxne ist schön gelegen am See Klämmingen etwa 17 Kilometer nördlich von Gnesta. Laxne hat 140 Einwohner, aber auch hier wächst die Einwohnerzahl während des Sommerhalbjahres.

Klämmingen zieht mit Bädern und Bootsausflügen an. Im Sommer kommen viele Sommerwohnende Besucher und Touristen hier, insbesondere Kanuten. Im Winter passieren eislaufende Naturfreunde auf dem zugefrorenen See.

Die Seen Marvikarna liegen in einem schmalen Spaltental und sind gute Kanuwege. Genießen Sie die dramatische Landschaft zu Fuß oder mit einer Kanufahrt.

In Skottvång, ein Grubendorf, wurde vom 16. Jh. bis 1920 das Eisenerz abgebaut. Heute kann man das Grubendorf aus dem 19. Jh. mit den Schmieden und den Gruben- und Maschinenhütten besuchen.